• Schwierige Zeiten mit Aussicht auf Besserung

Schwierige Zeiten mit Aussicht auf Besserung

16.12.2020

Liebe Hauseigentümerinnen
Liebe Hauseigentümer   

Ein spezielles Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir alle sehnen uns die guten alten Zeiten zurück. Mit einer Normalisierung dürfen wir im neuen Jahr rechnen, die alten Zeiten kommen wohl aber (noch) nicht zurück. Wie so oft bringt es nichts, den Kopf in den Sand zu stecken, um die Realität auszublenden. Wir müssen trotz all der Unannehmlichkeiten, der negativen Schlagzeilen und des unguten Gefühls nach vorne schauen. Die bevorstehenden Fest- und Feiertage bieten Gelegenheit dazu. Als Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer haben wir immerhin das Privileg der eigenen vier Wände. Nutzen wir es, kehren in uns und starten mit neuem Elan und guter Hoffnung ins 2021. 

An dieser Stelle danke ich allen Mitgliedern des HEV Dorneck-Thierstein für das Vertrauen, das sie mir bei der schriftlichen Wahl als neuer Präsident entgegengebracht haben. Leider konnte ich bisher nicht vor die Mitglieder treten, um ihnen dafür persönlich zu danken. Auch dafür muss ich auf bessere Zeiten hoffen. Jedenfalls bin ich motiviert, für die Mitglieder etwas zu erreichen. Gelegenheiten dazu werden sich zuhauf bieten, liegen doch einige politische Geschäfte auf dem Tapet, von Sparmassnahmen über Energiefragen bis hin zum Katasterwert. 

Ich wünsche Ihnen, liebe Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer, frohe Festtage und einen gelungenen Start im neuen Jahr. Wir alle haben eine gemeinsame Mission, die ganz einfach darin besteht, die Pandemie zu überwinden. Zu diesem Zweck kann ich Ihnen nur eines wünschen: Gute Gesundheit!